Einsätze

TH 1 / Insekten

Datum: 2. Juli 2016 
Alarmzeit: 15:22 Uhr 
Dauer: 26 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: Bischweier 
Fahrzeuge: HLF 20/16 


Einsatzbericht:

Der Kommandant der Feuerwehr Bischweier erhielt heute Mittag einen Anruf von einer Betreuerin, die eine ältere Dame zu Hause pflegt. Die ursprüngliche Meldung war folgende: “In einem Rolladenkasten würde sich ein Wespennest befinden. Die Wespen hätten bereits eine Betreuerin gestochen.”

Die Betreuerin wurde in das Kreiskrankenhaus Rastatt eingeliefert.

Nach Erkundung des Kommandanten war klar, dass sich die alte Dame nicht selber helfen konnte. In den Rolladenkasten wurden durch zwei Mitglieder der Feuerwehr Bischweier ein Insektenmittel gesprüht. Diese Maßnahme sollte ein weiteres Eindringen der Wespen verhindern.

Der alten Dame und ihrer Betreuerin wurde nahegelegt eine Fachfirma zu verständigen, die sich um die Entfernung des Nestes kümmert.