AllgemeinBerichte

Jahreshauptübung 2018

Am Samstag, den 13.Oktober 2018 fand die diesjährige Jahreshauptübung der Feuerwehr Bischweier gemeinsam mit dem DRK Ortsverein Bischweier statt. Folgendes Szenario sollte dargestellt werden:

Durch Unachtsamkeit eines PKW- Fahrers, der aus der Friedrichstraße fuhr, wurde im Kreuzungsbereich vor dem Rathaus Bischweier ein Verkehrsunfall verursacht. In Folge dessen, wurden drei Personen im Fahrzeug eingeklemmt bzw. eingeschlossen.

Während die erste Person eine Verletzung an der Wirbelsäule erlitt und diese patientenschonend gerettet werden musste, bedurfte es bei der angeschnallten und bewusstlosen, zweiten Person im auf der Seite liegenden PKW einer Crash- Rettung. Die dritte Person war nicht eingeklemmt und konnte ohne besonderen Aufwand befreit werden.

Die Feuerwehr Bischweier war mit rund 30 Einsatzkräften vor Ort. Die medizinische Erstversorgung wurde durch den DRK Ortsverein Bischweier mit 7 Kräften gewährleistet.

Die in diesem Jahr erstmals fachlich durch den Feuerwehr-Kommandanten kommentierte Jahreshauptübung der Feuerwehr fand durchaus positiven Zuspruch bei der Bevölkerung und soll im folgenden Jahr fortgesetzt werden.